Produkte

In unserem Online-Shop finden Sie Schutzscheiben in unterschiedlichen Ausführungen und frei konfigurierbaren Abmessungen.

Die stabilen und standsicheren Infektionsschutzscheiben bieten dauerhaften Infektionsschutz für Ihre Mitarbeiter hinter der Ladentheke, am Empfang oder Schreibtisch. Wir fertigen alle Elemente aus eloxierten, geschlossenen Aluminiumprofilen in hochwertigem Design. Die eingefassten Schutzscheiben bestehen aus 3 mm Spuckschutz-Plexiglas von Röhm. Bitte beachten Sie die Reinigungshinweise des Herstellers: Reinigung

Thekenaufsteller

Unsere Thekenaufsteller sind optimal einsetzbar auf schmalen Theken ab 20 cm Tiefe. Konfigurieren Sie sich Ihre passenden Schutzscheiben in unserem Shop. Die Scheiben zeichnen sich durch minimales Gewicht, sichere Standfestigkeit und variable Aufstellungsmöglichkeiten aus.

Schreibtischschutz

Unser Schreibtischschutz bietet Infektionsschutz am Schreibtisch. Mit einer durchgängigen Öffnung für Kabel, sind die Schreibtischaufsteller optimal geeignet für Bildschirmarbeitsplätze. Konfigurieren Sie sich Ihre passenden Schutzscheiben in unserem Shop

Der geschlossene Aluminiumrahmen sorgt für Stabilität und ansprechendes Design bei minimal Gewicht. Die Schutzscheiben werden mit doppelseitig klebendem Klettband auf dem Schreibtisch fixiert, so dass auch für höhenverstellbare Schreibtische die sichere Standfestigkeit gewährleistet ist, ohne Beschädigung der Schreibtischplatte.

PLEXIGLAS® richtig reinigen und pflegen (Quelle: Röhm GmbH)

Auf der porenlosen Oberfläche von PLEXIGLAS® haftet kaum Schmutz an. Sollte das Markenacrylglas doch einmal verstaubt oder verschmutzt sein, lässt es sich einfach reinigen. Oft reichen schon Wasser und ein weiches Tuch. Manchmal sind spezielle Reinigungsmittel nötig. Lesen Sie hier, welche Reiniger sich eignen, wie Sie dabei vorgehen und was Sie vermeiden sollten.

Profi-Tipp

PLEXIGLAS® niemals trocken abreiben. Dadurch lädt sich das Markenacrylglas elektrostatisch auf und zieht Staub an. Zudem können so Kratzer auf der Oberfläche der Platte entstehen.

PLEXIGLAS® macht es Schmutz schwer, an der Oberfläche zu haften. Allerdings kann sich das Markenacrylglas von Röhm elektrostatisch aufladen und dadurch Staub anziehen. Um den Staub zu entfernen, genügt meist schon ein weiches, fusselfreies Tuch oder ein Schwamm. Diese Hilfsmittel sollten Sie mit Wasser befeuchten und gegebenenfalls etwas Geschirrspülmittel verwenden.

Damit das Acrylglas keinen Staub anzieht, können Sie es mit einem antistatischen Kunststoffreiniger besprühen und mit einem weichen, fusselfreien Tuch nachwischen, aber nicht trocken reiben. Die staubabweisende Wirkung bleibt dann über längere Zeit erhalten.

Bei stärkeren, etwa fettigen Verschmutzungen sollten Sie Platten aus PLEXIGLAS® mit einem Kunststoff-Intensiv-Reiniger säubern. Sie können auch zu benzolfreiem Reinbenzin oder Isopropanol greifen. Achten Sie darauf, dass das Reinigungsmittel kein Benzol, Ethanol, Alkohol, organische Stoffe oder Verdünnungen enthält. Diese können das Markenacrylglas beschädigen.

%d Bloggern gefällt das: